Wonderful Indonesia

Quelle: Wonderful Indonesia

Wenn Sie in Mandalika, West Nusa Tenggara (NTB) Urlaub machen, nehmen Sie sich die Zeit, auch eine Reihe von Touristendörfern auf der Insel zu besuchen. Eine der Touristenattraktionen dort ist das einzigartige Sasak-Haus.

Ende Dorf

Einer von ihnen befindet sich im Dorf Ende, das sich im Dorf Sengkol im Bezirk Pujut im Zentrum von Lombok befindet. Es gibt bis zu 30 traditionelle Häuser, die Touristen besuchen können. Der Standort selbst ist nicht weit vom internationalen Flughafen Lombok entfernt, nur etwa 20 Minuten. Besucher können einen Blick auf eines der traditionellen Häuser werfen, während sie den Erklärungen des Reiseleiters über das Haus lauschen.

Die Attraktion eines traditionellen Hauses namens Bale Tani im Dorf Ende ist Kuh- oder Büffelmist, der mit Lehm vermischt und dann als eines der Grundmaterialien für den Boden dieses Hauses verwendet wird. Der Schmutz wird als Kleber aus Ton verwendet, man könnte sagen als Zement. Später wird dieser Boden einmal im Monat mit Viehdung nachpoliert. Denn wenn nicht, wird der Ton erodieren und verstauben.

Dorf Sade

Neben Kampung Ende ist Sade Village ein weiteres sehenswertes Touristendorf im Zentrum von Lombok. Dieses Touristendorf bietet Touristen ein einzigartiges Erlebnis, indem sie das tägliche Leben des Sasak-Stammes, des indigenen Stammes, der die Insel Lombok bewohnt, genau betrachten. Das Dorf, das eine Fläche von 6 Hektar hat und von 152 Familien bewohnt wird, ist recht sauber und gut organisiert. Die örtliche Regierung bewahrt zusammen mit den Dorfbrauchlern die Authentizität der lokalen Bräuche in diesem Dorf. Laut Dorfordnung ist es den Bewohnern nicht erlaubt, im Dorf Sade neue Siedlungen zu bauen.

Die meisten Bewohner des Dorfes Sade leben von der Landwirtschaft, den Handwerkern der traditionellen Ikat-Stoffe Lomboks und Souvenir-Handwerkern. Neben den traditionellen Ikat-Stoffen werden die Fäden zum Weben in der Regel von den Sasak selbst durch Spinnen vorbereitet und dann mit verschiedenen Motiven und Mustern zu Ikat-Stoffen verwebt.

Tetebatu Dorf

Einer der Reize der Schönheit der Landschaft am Fuße des Mount Rinjani liegt im Dorf Tetebatu, Distrikt Sikur, East Lombok Regency, das ein sehr charmantes Panorama auf Berge und Reisfelder bietet. Wegen seiner Schönheit wird Tetebatu von der Regierung von Ost-Lombok als Touristenort genutzt. Tetebatu hat eine Landkontur wie ein langgestrecktes Tal mit üppig grünen Reisfeldern. Dies ist die Attraktion von Tetebatu, die viele Touristen dorthin bringt. Das Tetebatu Tourism Village liegt im Süden des Berges Rinjani auf einer Höhe von 700 Metern über dem Meeresspiegel.

In dieser Höhe ist die Luft kühl, schadstofffrei und erfrischend. Beim Trekking in Tetebatu können Sie an diesem Ort mehrere Orte wie Wasserfälle und sehr interessante Touristenparks wie den Ulem-Ulem-Wasserfall mit einer Höhe von weniger als 10 Metern erkunden. Der Reiz dieses Wasserfalls liegt nicht in seiner Höhe, sondern in dem darunter liegenden Wasserbecken, das breit ist und als Badeplatz genutzt werden kann.

Dorf Sukarare

Wenn Sie auf Lombok Urlaub machen, nehmen Sie sich die Zeit, um das Lombok-Weber-Tourismusdorf Sukarare Village zu besuchen. Dort können Sie Lombok-Gewebe und ihre Herstellung sehen. Obwohl es nur ein kleines Dorf ist, hat es eine sehr atemberaubende Aussicht. Das Dorf Sukarara ist in mehrere Weiler unterteilt, nämlich Belong Lauk Hamlet und Belong Daye Hamlet. Einzigartig in jedem dieser Dörfer müssen die Frauen weben können, oder in der Sasak-Sprache heißt es nyesek. Die Beherrschung des Webens ist obligatorisch, da dies eine Bedingung für die Ehe ist.

Das typische gewebte Produkt von Sukarara ist der Songket Sarong. Normalerweise wird der Sarong bei traditionellen Zeremonien wie dem großen Fasten oder dem Begawe Beleq verwendet. Entlang dieser Dorfstraße gibt es viele Geschäfte, die gewebte Stoffe verkaufen und den Herstellungsprozess zeigen, der normalerweise von Dorffrauen in typischen Rümpfen demonstriert wird. Das Markenzeichen des Webens aus dem Dorf Sukarara ist, dass es aus Goldfäden gewebt wird, die oft als Songket-Tuch bezeichnet werden

Dorf Rembitan Sade

Das Dorf Sade Rembitan liegt in der Gegend von Pujut im Zentrum von Lombok. Dieses Dorf ist eines von drei traditionellen Dörfern, in denen die Sasak auf Lombok leben. Die Fläche dieses Dorfes beträgt etwa 5 Hektar und soll seit 600 Jahren existiert haben. Dieses Dorf ist nicht nur ein traditionelles Dorf, sondern auch ein Touristendorf.

Alle Bewohner des Dorfes Sade bewahren noch immer die Authentizität der Gegend, in der sie leben, was dieses Dorf wirklich einzigartig macht. Eine der Besonderheiten dieses Dorfes ist die Existenz eines traditionellen Gebäudes oder Hauses namens Bale Tani House. Das Haus von Bale Tani selbst ist ein Relikt der Vorfahren des Sasak-Stammes. Die Form des Gebäudes ist mit einem Dach aus Fasern und Wänden aus geflochtenem Bambus sehr markant.

Wonderful Indonesia

Neben touristischen Dörfern, die Kulturgeschichte bieten. Mandalika ist auch berühmt für seine schöne Naturschönheit. Möchten Sie interessante Naturattraktionen in Mandalika kennenlernen? Kommen Sie, besuchen Sie die Wonderful Indonesia-Website für vollständige Informationen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.